You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Links

Dear visitor, welcome to Treffpunkt Betze . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,981

Thursday, May 24th 2012, 4:42pm

ich würde behaupten,es ist die faszination,die dieses gefühl auslöst und auch nur in der gruppe

ein einzelner,der ein feuerwerk beobachtet,würde sicher auch nicht klatschen.
pusteblume,du bleibst für uns immer die nummer 1

2,982

Thursday, May 24th 2012, 5:56pm

Oft sind die Zündler betrunken, oder zumindest angetrunken.
Es zählt das auffallen um jeden Preis.
Wenn ich mir den Kerl mit dem Megaphon auf dem Turm ansehe, man hat den Eindruck ihm geht gleich einer flitzen.

Auch das wird bei den Zündlern der Fall sein.

Ich finde es ist ein Problem, dass sich Fans immer mehr davon entfernen Fan zu sein.
Ich wünsche Kosta Runjaic, dass er den FCK wieder auf den richtigen Weg bringt.

2,983

Thursday, May 24th 2012, 7:14pm

Oft sind die Zündler betrunken, oder zumindest angetrunken.
Es zählt das auffallen um jeden Preis.


Und fressen kleine Kinder.....

Dazu wollen die auffallen, deshalb vermummen die sich. :gruebel:

@gazza

Ich kann jetzt auch nicht wirklich das tolle Erlebnis dabei erkennen. Allerdings wirkt es unter anderem sich auf die Stimmung aus. Wie damals der Waldhof bei den Amateuren brannte, bedankten sich die Spieler für das tolle Feuerwerk. Es gibt sicherlich einige, die das gerne sehen und das vielleicht sogar als leistungssteigernd wahrnehmen. Ich kann mich an ein Spiel erinnern, da hat so ein Bengalo wieder Stimmung ins Stadion gebracht.

@lautrer75

Sehe ich auch so. Früher kloppte man sich im Stadion. Heute sieht man das kaum noch. Wenn, dann brennst im Fanblock. Keine Ahnung warum man nicht mehr mit Kindern ins Stadion sollte. Die Hysteriewelle der Presse scheint so langsam Wirkung zu zeigen.

Zitat

Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"

Bertolt Brecht

lautrer75

Amateur

Posts: 1,111

Location: Osterburken

Occupation: Bierbrauer

  • Send private message

2,984

Thursday, May 24th 2012, 7:53pm

@ Pfälzer01 und magneto


Es geht schon damit los das Heute dafür gesorgt wird das die Treppen zu den Ausgängen halbwegs frei gehalten werden. Heute wird sich über 1 oder 2 Pyros aufgeregt vor 20 Jahren wurden 100-200 pro Spiel abgebrannt. Polizeipräsenz in der Menge wie Heute gab es auch net. Bei Auswertsspielen ist man am Bahnhof angekommen wenn 5 Grüne dort standen war es viel. Vor und nach jedem Spiel hat es zu 90% geknallt. Fast kein Vater/Mutter wäre auf die Idee gekommen sich mit ihren 5 oder 10 jährigen Kindern in die West zu stellen viel zu gefährlich. Wenn auf Auswertsspielen mehr als 500 Fans dabei waren war das sehr viel ich war Anfang bis Mitte der 90er auf mehr als einem Auswertsspiel da waren gerade mal 50-60 Lautrer im Block (Masse gibt auch eine gewisse Sicherheit). Szenen wie gegen Mannheim vor 2 Jahren waren Damals bei Derbys oder bei Mannschaften die einiges an Hools hatten auf der Tagesordnung. Warscheinlich war es zwischen den 50er bis Anfang der 80er noch sicherer als Heute aber über die Zeit weiss ich net mehr wirklich viel.
Meine Jugend:
http://www.spermbirds.com
http://youtube.com/watch?v=EanHisA17HY

herrmann

Nationalspieler

Posts: 4,391

Location: Kaiserslautern

Occupation: Servicemann für alle Fälle

  • Send private message

2,985

Thursday, May 24th 2012, 8:11pm

Auf jeder Kirmes in einem Bierzelt, gibt es mehr Gerangel und Schlägerein, als vergleichsweise in den Stadien... Man kann auch alles übertreiben und immer schlimmer sehen als es tatsächlich ist..
:schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
Durch die 2. Liga muss man gehn, Hohn und Spott auch überstehn, gegen 17 Mannschaften SIEGREICH sein und dann kommen wir auch wieder Heim....

2,986

Friday, May 25th 2012, 2:10pm

Ob es früher sicherer war, kann ich auch nicht wirklich beantworten, von den Erzählungen her scheint es aber weitaus wilder und gefährlicher zugegangen zu sein. Die Frage wird wohl auch niemand und keine Statistik wirklich beantworten können. Aber es zählt auch das hier und jetzt: Unverbesserliche wird's immer geben und so ein Großereignis birgt immer Risiken, weshalb ich mir grundsätzlich auch überlegen würde 4-Jährige zu einem Fußballspiel mitzunehmen...

Ansonsten hab ich mich zu dem Thema so oft ausgelassen, da poste ich lieber nen Artikel, den man vielleicht auch kritisch lesen sollte, aber dennoch weitaus besser ist, was viele Medien in den letzten Tagen so geliefert haben: Alles Chaoten außer Mutti!

Interessant und lesenswert sind auch die beiden 11 Freunde-Artikel, die darin verlinkt sind.
Dehäm is dehäm: Wer reist, lernt das umso mehr schätzen.

pfaelzer01

Amateur

Posts: 613

Location: Neustadt a.d. Weinstrasse

  • Send private message

2,987

Friday, May 25th 2012, 6:35pm

@lautrer 75

deine argumente habe ihre richtigkeit.. nur wird dabei vergessen das es "früher" eine art respekt gab.. wenn jemand auf dem boden lag wurde nicht noch von den anderen willenlos nachgetreten. und auf kinder wurden schon garnicht ein gedroschen.. (wobei heute viele "kinder" und damit meine ich u17 heute einfach nur auf event aus sind..)meiner meinung nach ist die gewaltschwelle deutlich gesunken. Allerdings nicht nur allein beim fußball..
:schild: Danach wird alles besser...:schild:
schade, scheiße, wie kann das passieren? WIR kommen zurück um uns zu revanchieren...

2,988

Friday, May 25th 2012, 7:34pm

Eben darum geht's doch: Meiner Meinung nach gibt es nun keine gehäufte Gewaltanwendung im Fußball, wie manch einer derzeit den Eindruck gewinnt. Ohne Frage gibt es schlechte Dinge, die passiert sind und so nicht passieren dürfen. Aber daraus nun ne Panik in Bezug auf den Fußball zu machen ist meiner Meinung nach total überzogen. Das ist konstruiert bzw. es war früher wahrscheinlich weitaus gefährlicher ins Stadion zu gehen.

@pfaelzer01: Wird denn heute auf Kinder gedroschen bzw. bist du dir sicher, dass früher so viel Rücksicht auf Kinder oder Leute auf dem Boden genommen wurde? Sicher, es gab laut Erzählungen bestimmte Regeln und es wurden sicher keine Kinder verfolgt oder Leute, die auf dem Boden lagen gezielt gesucht. Aber denkst du nicht, dass da im Eifer des Gefechts auch mal eine ausgeteilt wurde, die eigentlich dem Kodex wiedersprach?

Ganz unabhängig davon lenkt das doch aber ab, denn durch den Vergleich ist nichts gewonne. Was zählt ist das hier und jetzt bzw. die Zukunft: Es gibt heute Unverbesserliche, die sich unbedingt regelmäßig mit der Polizei anlegen müssen, die Bengalos werfen, gezielt andere Fußballfans angreifen etc. Das alles sind aber nicht unbedingt die selben Personen, sind teils unterschiedliche Probleme, die unterschiedliche Lösungen brauchen. Da hat der DFB bzw. die DFL ihre Hausaufgaben nicht gemacht, die Polizei kann sich an die eigene Nase fassen, die Fans aber auch. Manche kapieren's aber leider auch nur noch mit dem Knüppel, ich denke aber für den Großteil solcher Fälle braucht's keinen Knüppel, sondern ne ernsthafte Auseinandersetzung der Verantwortlichen mit den Problemen und langfristige Lösungen. Die auch teilweise weit übers Stadion hinausgehen müssten.
Dehäm is dehäm: Wer reist, lernt das umso mehr schätzen.

2,989

Friday, July 6th 2012, 12:21pm

Mal ein etwas anderer Versuch, sich abseits von Blöd und RTL dem Thema Ultras zu widmen. Halt nicht einseitig sondern differenziert und auch von Ultraseite durchaus selbstkritisch und der Bereitschaft über sich selbst lachen zu können. Eine gut investierte halbe Stunde.


Luzifer

Amateur

Posts: 631

Location: Lippetal NRW

Occupation: Geologe

  • Send private message

2,990

Thursday, July 12th 2012, 7:02pm

Mal was zum schmunzeln zu diesem Thema.
Vllt ist der Link schonmal gepostet worden aber egal

http://www.youtube.com/watch?v=YYpD3us6lXk

Gazza

Nationalspieler

Posts: 8,846

Location: Baudobriga

  • Send private message

2,991

Wednesday, July 25th 2012, 9:11am

+++Breaking News+++

Quoted

Ultras ziehen ins Herz der Westkurve

Die Ultragruppen Pfalz Inferno und Frenetic Youth gaben ihren Standortwechsel bekannt. Das Inferno wird sofort in die Mitte der Westkurve umziehen und Frenetic Youth wird ein Jahr später folgen. Damit stehen die Gruppen bald gemeinsam mit der Generation Luzifer in der Mitte der Kurve.

Nicht das mir nachher jemand sagt, er hätte diese wichtige Info nicht mitbekommen. :D

Quelle: Stadionwelt.de
das Interview auf dbb
Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

wentzerich

Moderator

Posts: 4,681

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

2,992

Wednesday, July 25th 2012, 9:20am

Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Vorallem befürchte ich jetzt ständig Fahnen vor der Nase zu haben....
Fragen zu den Funktionen des Forums: FAQ | Forumsregeln: Regeln | Direkte Fragen: Persönliche Nachricht

Ihr seid laut, doch wir sind Lautrer !

Betzegeher

Moderator

Posts: 24,069

Location: Römerberg

  • Send private message

2,993

Wednesday, July 25th 2012, 9:54am

Die werden dann in meinem Sichtfeld verschwinden. :jubel:

Wenn wir dann fast alle Gruppen im Herzen der West zusammen haben können sie ja dort gut die Lieder anstimmen und die MFA wird vielleicht nicht mehr gebraucht. :aha:
Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

2,994

Wednesday, July 25th 2012, 10:07am

Bin mal gespannt, wie die das regeln wollen. Ich finds irgendwie "schizo". Man regt sich tierisch auf, weil auf der Süd Leute umgesiedelt werden und jetzt wird es selbst gemacht. Die x.2er Blöcke sind getrennt, nicht wie die 1.er unten (soweit ich weiss). Wie gesagt, bin mal gespannt, wie das geregelt wird.

Von der Stimmung finde ich es besser, aber das Fahnengewedel wird dort oben auch einigen nicht passen. Und das zurecht. Mal sehen, ob die ULTRAS konfliktfähig sind.

Zitat

Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"

Bertolt Brecht

2,995

Wednesday, July 25th 2012, 11:05am

Ist doch eh wurscht wer wann und wo hinwechselt oder hinwechseln will. Spätestens nach der 5. "unschönen Szene" der marodierenden Fußballbanden und dem gleichzeitig bevorstehenden Untergang des Abendlandes, sind innerhalb von ein paar Wochen in der BRD eh nur noch Sitzplatzkarten zu haben. Dafür sorgen schon die Vermarkter DFL, die Vereine, ihre aufgeregten Johannes B. Kerner Pr Marionetten, Hand in Hand mit dem Innenministerium.
Nächste Saison werden dann die Preise für das Event astronomisch steigen. Wurde ja schon vor ein paar Wochen von Vereins und DFL Repräsentanten so komuniziert, daß die Tickets viiieeel zu billig sind.
Dann haben sie es endlich geschafft. Die klinisch reinen Arenen sind weitgehend vom "Pack" und "Abschaum" befreit und der Proletensport Fußball ist endgültig zur massentauglichen, langweiligen Dauerwerbeberieslung verkommen.
Und dann sind die Regeln des Spiels reif ...

Betzegeher

Moderator

Posts: 24,069

Location: Römerberg

  • Send private message

2,996

Wednesday, July 25th 2012, 12:21pm

Klar und an allem sind nur die geldgeilen Vermarkter oder die Politiker schuld und nicht die die sich vermumt im Block verstecken oder notfalls eben auch auf das Spielfeld stürmen. Das ist eben noch Fußball in seiner reinsten Form...
Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

Maggo

Nationalspieler

Posts: 14,002

Location: Worms

Occupation: Diplom Betriebswirt

  • Send private message

2,997

Wednesday, July 25th 2012, 12:31pm

Ja aber isses denn Fussbal in reinster Form wenn man ihn nicht mehr sehen kann weils raucht :gruebel:
So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

NRW_Teufel

Nationalspieler

Posts: 4,378

Location: geb. in Ludwigshafen > jetzt südl. Ruhrgebiet

  • Send private message

2,998

Wednesday, July 25th 2012, 12:39pm

In Wirklichkeit sind es bereits die ganze Zeit schon die Vermarkter DFL, die Vereine, ihre aufgeregten Johannes B. Kerner Pr Marionetten, Hand in Hand mit dem Innenministerium , die vermumt ins die Stadien ziehen - nur um zu provozieren und dann im nächsten Schritt die Preise für das Event astronomisch steigen zu lassen!
Die haben es dann geschafft, denn die klinisch reinen Arenen sind weitgehend vom "Pack" und "Abschaum" befreit und der Proletensport Fußball ist endgültig zur massentauglichen, langweiligen Dauerwerbeberieslung verkommen. :rofl: :rofl: :rofl:
Quo Vadis?

This post has been edited 1 times, last edit by "NRW_Teufel" (Jul 25th 2012, 12:40pm)


Posts: 2,181

Location: Deutschland

  • Send private message

2,999

Wednesday, July 25th 2012, 6:25pm

Quoted

Generell wünschen wir uns, dass sich im Sinne einer bestmöglichen Stimmung alle FCK-Fans kompromissbereit zeigen.


Im Sinne der bestmöglichen Stimmung??? :gruebel:
Die die bisher dort standen haben also schlechtere Stimmung gemacht oder wie und sollen nun weichen. Wie überheblich.

Die die bisher standen sollen also kompromisse eingehen weil diese Gruppe jetzt auf deren Plätze stehen will?

Ich bin nur froh für mich das die Idee nicht war in den 8.1er Block zu wechseln, ich würde mit Sicherheit meinen Platz den ich schon seit den 90ern habe nicht verlieren wollen.

Aber wenn der FCK zum Wohle des eigenen Geldbeutels einen VIP Bereich auf der Süd einrichtet und die bisherigen Sitzplätzler umsetzt wird ein riesen Faß aufgemacht und über den Kommerz und fehlendes Herzblut geschimpft.

Ja, das hier ist natürlich was ganz anderes, hier ist es ja notwendig, zum Wohle der Stimmung.... :rofl:
FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

This post has been edited 1 times, last edit by "liedldidu" (Jul 25th 2012, 6:26pm)


Samsonite

Amateur

Posts: 605

Location: Mannheim

Occupation: HEP

  • Send private message

3,000

Wednesday, July 25th 2012, 7:01pm

Also ich denke in den Blöcken ist doch etwas Platz! Leider wohl vor allem, weil wir jetzt in der 2. Liga kicken müssen. Die Karten für die Blöcke sind ja begrenzt. Wenn die Gruppe jetzt Karten für 8.2 haben, dann müssen da ja Plätze frei sein, oder? Hat jemand seinen Stammplatz/block verloren???

Ich finde nicht, dass es ein Angriff auf die eigenen Fans ist. Es war bestimmt kein Vorwurf gegen einzelne.... Es ist doch nicht verkehrt, wenn sich die Leute Gedanken machen. Es soll ja auch ein Dialog stattfinden.
:schal: Einmal Lautrer - immer Lautrer! :schal: